Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines


Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden (im folgenden Käufern) und Black-Dragon-King-Fanware (Jörg Möhwald, Königsdorfer-Straße 26a, 82515 Wolfratshausen, E-Mail: black-dragon-king-fanware@web.de ; im folgenden Verkäufer genannt). Der Verkäufer behält sich vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung.
 

2.Vertragsabschluß


Wesentlicher Bestandteil unsere Geschäftsphilosophie ist der Handel über das Medium Internet. Die Bestellung von Produkten durch den Käufer über unsere Webseite (http://www.black-dragon-king-fanware.de ) oder telefonisch ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluß eines Kaufvertrages. Der Verkäufer bestätigt den Eingang einer Bestellung. Dies stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes dar. Mit Übergabe der Ware zum Versand, nimmt der Verkäufer des Angebot des Käufers an.
 

3.Widerrufsrecht

Widerrufs- und Rückgaberecht im Sinne von Fernabsatzverträgen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von 
Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, 
an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, 
der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen 
haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

 

black-dragon-king-fanware

Jörg Möhwald

Königsdorfer-Straße 26a

82515 Wolfratshausen

Kontakt-EMAIL: black-dragon-king-fanware@web.de

TELEFON: 01607983149
 

mittels einer eindeutigen Erklärung 
(z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) 
über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, 
das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die 
Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor 
Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


 


 

 

4.Widerrufsfolgen

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, 
die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten 
(mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, 
dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, 
günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und 
spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, 
an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei 
uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe 
Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion 
eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas 
anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser 
Rückzahlung Entgelte berechnet. 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder 
zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass 
Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches 
der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 
vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses 
Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. 
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist 
von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten 
der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust 
der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung 
der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht 
notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


--- Anlage Muster-Widerrufsformular ---

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses 
Formular aus und senden Sie es zurück.)

black-dragon-king-fanware

Jörg Möhwald

Königsdorfer-Straße 26a

82515 Wolfratshausen

Kontakt-EMAIL: black-dragon-king-fanware@web.de

TELEFON: 01607983149

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) 
  abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der 
  folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)



- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


- Datum

___________
(*) Unzutreffendes streichen.


 

5.Angebot / Lieferzeiten


Die vom Verkäufer angebotenen Waren sind unverbindlich. Durch die Warenbeschreibungen im Katalog und den sonstigen Präsentationen des Verkäufers wird keine Garantie für das Fehlen von Abweichungen im Einzelfall übernommen. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber Abbildungen oder Beschriftungen sind möglich. Mit Erscheinen eines neuen Katalogs verlieren alle älteren Angebote Ihre Gültigkeit. Der Verkäufer übernimmt kein Beschaffungsrisiko. Er ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit er trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages seinerseits den Liefergegenstand nicht erhält; die Verantwortlichkeit des Verkäufers für Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt hiervon unberührt. Der Verkäufer wird den Käufer unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und, wenn er zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben; der Verkäufer wird dem Käufer im Falle des Rücktritts einen bereits geleisteten Kaufpreis unverzüglich erstatten. Die vom Verkäufer gemachten Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich. In der Regel erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb von 10 Tagen nach Zahlungseingang. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19% (oder 7%). Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.
 

6.Versandkosten / Zahlungsweise


Die Versandkosten ab dem Ort der Niederlassung des Verkäufers trägt der Käufer. Die Höhe der Versandkosten wird im Bestellformular näher ausgewiesen. Der Versand der bestellten Waren erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Selbstabholung der Ware ist möglich.
 

7.Gefahrübergang


Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch den Verkäufer auf den Käufer über.
 

8.Haftung


(1) Der Verkäufer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Verkäufers oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet der Verkäufer nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Käufers, z.B. Schäden an anderen Sachen, sind jedoch ganz ausgeschlossen. Die Regelungen der Sätze 3 und 4 dieses Abs. 1 gelten nicht, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder nach dem Produkthaftungsgesetz oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird oder soweit der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat.
(2) Die Regelung erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gilt auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Haftung für Verzug bestimmt sich jedoch nach § 7, die Haftung für Unmöglichkeit nach § 8.
(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
 

9.Gewährleistung


Der Verkäufer gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges an den Kunden frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Der Käufer hat innerhalb von 14 Tagen den Verkäufer schriftlich von offenkundigen Mängeln zu unterrichten. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung beträgt 6 Monate bei Auslieferung (maßgeblich ist das Kaufdatum der Rechnung). Die reklamierte Ware muss zusammen mit einer Rechungskopie ausreichend frankiert dem Verkäufer zugeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Das Recht auf kostenlose Nachbesserung besteht. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB.
 

10.Datenschutz


Daten werden nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und dem Teledienstdatenschutzgesetztes erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe von Daten findet nur insoweit statt, wie es dem Zwecke des Vertrags dienlich ist.
 

11.Schlussbestimmungen


Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, ist die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

Jörg Möhwald, Königsdorfer-Straße 26a, 82515 Wolfratshausen
Stand 09. Dezember 2007